Behandlungspflege - Sozialstation Augsburg Oberhausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Behandlungspflege

Leistungen


Bei akuten oder chronischen Erkrankungen und nach  Krankenhausaufenthalten ist man oft auf Hilfe und Unterstützung angewiesen bis man wieder "auf dem Damm" ist.
Wir helfen Ihnen bei allen anfallenden Aufgaben in der Nachsorge und arbeiten dabei eng mit Ihren behandelnden Ärzten oder dem Krankenhaus zusammen.
Dazu gehört das regelmäßige Wechseln von Verbänden, die Wundversorgung, die Verabreichung von Medikamenten oder Unterstützung bei der Körperpflege und der Hilfe im Haushalt, beim Einkaufen und der Ernährung - bis Sie sich wieder selbst versorgen können.

Die sogenannte Behandlungspflege umfasst beispielsweise:

  • Injektion

  • Katheterversorgung

  • PEG-Versorgung

  • Stomabehandlung

  • Wundverbände

  • Dekubitusbehandlung

  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen

  • Kompressionsverbände

  • Versorgung mit Trachealkanülen

  • Einlauf/Klistier

  • Abgabe von Medikamenten

  • Blutdruckmessung

  • Blutzuckermessung

  • Flüssigkeitsbilanzierung

  • Auflegen von Kälteträgern

  • Blasenspülung

  • Bedienung und Überwachung des Beatmungsgerätes

  • Inhalation

  • Infusion

  • Spezielle Krankenbeobachtung


Die Leistungen dieser Behandlungspflege werden auf schriftliche Anordnung des Arztes durch eine examinierte Pflegekraft durchgeführt und nach Genehmigung mit der Krankenkasse abgerechnet.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü